BAFA erhält Verjüngungskur

Nachdem im vergangenen Jahr das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand eine Runderneuerung erhalten hat, soll dies nun auch für die sogannante BAFA-Förderung erfolgen.

Ab dem 1. Januar 2016 läuft die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen unter dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-how“. Hier werden die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung“, „Gründercoaching Deutschland“, „Turn-Around-Beratung“ und „Runder Tisch“ unter einer Beratungsförderung zusammen gefasst. Dies hat zur Folge, dass die oben genannten Programme auslaufen, deren Grundidee und Zielgruppe jedoch durch die neue Beratungsförderung aufgefangen werden und alles unter einem Programm zusammengeführt wird. Dies hat den entscheidenten Vorteil für all diese Zielgruppen eine Anlaufstelle zu bieten.

Einen Überblick über alle Neuerungen sowie detaillierte Informationen zum dem neuen BAFA-Programm erhalten Sie hier.