KMU-Instrument Horizont 2020

Das KMU-Instrument wird zum EIC-Accelerator

Ab Juni 2019 erhält das SME-Instrument, das EU-Fördermittel für KMU, erhält einen neuen Namen und heißt EIC Accelerator. Dieses Programm ist Teil des neuen EIC (European Innovation Council oder Europäischer Innovationsrat), der sich momentan in der Pilotphase befindet. Ab 2021 wird dieser im Rahmen des nächsten EU-Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon Europe (2021-2027) integriert. Der EIC wird im Rahmen von Horizon Europe einen Förderrahmen von etwa 10 Mrd. EUR für die Unterstützung von Innovatoren beinhalten. Diese Mittel werden in zwei Hauptförderinstrumente fließen: den EIC Pathfinder für fortgeschrittene Forschung (für die Frühphasenforschung) und den EIC Accelerator, als ein Mischfinanzierungsmodell (Zuschüsse plus Eigenkapital).

EIC-Accelerator_DORUCON

Sie möchten über die aktuellen Entwicklungen im EIC Accelerator auf dem neuesten Stand bleiben?

Folgen sie uns auf Twitter, oder abonnieren sie unseren Newsletter!

Was ist das Horizon 2020 KMU-Instrument?

Die Europäische Kommission unterhält mit Horizon 2020 das größte europäische Forschungs- und Innovationsförderprogramm. Das Programm wurde 2014 eingeführt und hat eine Laufzeit von 7 Jahren (Laufzeit bis 2021). In dieser Zeit stehen rund 80 Milliarden Euro für die Förderung verschiedener Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Verfügung. Um den unterschiedlichsten Bewerbern gerecht werden zu können, hat die Europäische Kommission das Programm mit verschiedenen Instrumenten ausgestattet.

Horizon2020_HorizonEurope_DORUCON

Dazu gehört auch das Programm für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU-Instrument), auch SME Instrument genannt. Dieses wurde eingeführt, um die Beteiligung von innovativen kleinen und mittleren Unternehmen an dem Förderprogramm Horizon 2020 zu erhöhen. Ziel des Programms ist es, eine innovationsfördernde Umgebung innerhalb der Europäischen Union zu schaffen, ohne bestimmte Bereiche oder Unternehmenstypen zu diskriminieren.

Das Programm ist darauf ausgelegt, innovative Unternehmen bei der Finanzierung von Forschung und Entwicklung zu unterstützen, die aufgrund des Risikocharakters ihrer Projekte keine andere finanzielle Unterstützung erlangen. Dies wird mittels der unterschiedlichen Instrumente erreicht. Das KMU Instrument (SME Instrument) zielt auf hochinnovative kleine und mittlere Unternehmen ab, die sich durch ihre Ambition für Entwicklung, Wachstum und Internationalisierung auszeichnen. Zusätzlich soll mit dem Programm zur FuE-Förderung die Verwirklichung der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen erreicht werden.

Wer ist beim Horizon 2020 SME-Instrument antragsberechtigt?

Kleine und mittlere Unternehmen mit einem hohen Innovations- und Wachstumspotenzial aus jedem Bereich können sich für eine Förderung durch Horizon 2020 bewerben. Das KMU Instrument von Horizont 2020 unterstützt Unternehmen, die Forschung und Entwicklung in Bezug zu „grundlegenden und industriellen Technologien“ oder „gesellschaftlichen Herausforderungen“ betreiben. Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt muss auf eine europaweite Nutzung ausgelegt sein, daher sollte es auch für den europäischen Markt relevant sein.

Ist Ihr Unternehmen ein KMU (SME) nach Definition der Europäischen Union? Zuerst muss klargestellt werden, ob Ihre Unternehmung ein Betrieb ist. Ein Betrieb ist eine Entität, welche in einer wirtschaftlichen Tätigkeit aktiv ist, ungeachtet der Rechtsform. Ist dies der Fall, ist zu klären, ob Ihr Betrieb als mittleres-, Klein- oder Kleinstunternehmen zu kategorisieren ist. Die nachfolgende Matrix veranschaulicht die Kriterien.

KMU_Kriterien-Horizont_2020_Förderung_DORUCON

Bisher konnten sich nur Kooperationsprojekte im Verbund von mehreren Unternehmen und Forschungseinrichtungen für eine Horizont 2020 KMU-Instrument Förderung bewerben. Dies hat sich geändert. Auch Einzelprojekte sind förderberechtigt.

Wie funktioniert Horizon 2020 KMU?

Das KMU Instrument des Förderprogramms Horizon 2020 ist in drei Phasen aufgeteilt. Phase 1 beinhaltet die Erstellung einer Machbarkeitsstudie aus den Forschungsergebnissen. Diese kann mit bis zu 50.000 Euro von der EU unterstützt werden. Phase 1 dauert in der Regel 6 Monate und ein ca. 10-seitiger Vorhabensplan ist einzureichen. Die Entwicklung eines Prototyps ist Inhalt der zweiten Phase. Hier ist zwischen 500.000 Euro und 2,5 Millionen Euro Förderung möglich. In der zweiten Phase wird ein detaillierter Businessplan benötigt. Diese Phase geht mindestens ein Jahr und kann bis zu zwei Jahren dauern. In den ersten beiden Phasen können die Antragssteller an einem freiwilligen Coaching teilnehmen. In der ersten Phase hat dieses eine Dauer von drei Tagen, in der zweiten Phase wird es schon intensiver mit 12 Tagen Coaching. Die dritte und letzte Phase befasst sich mit der Vermarktung des aus den beiden ersten Phasen resultierenden Produktes. Dabei erhält das Unternehmen keine direkte Förderung aus dem Horizont 2020 Programm, sondern einen erleichterten Zugang zu Finanzinstrumenten wie Krediten, Bürgschaften und Risikokapital. Auch Unterstützung mittels Coaching wird angeboten. Die Coaches werden vom Projektträger vorgeschlagen, aber das Unternehmen sucht die betreffende Person aus.

Bei der Bewerbung entscheidet sich der Antragsteller für ein passendes Thema, für das er sich bewirbt. Momentan stehen dazu 13 verschiedene Themenbereiche bereit, z. B. Blue Growth, Weltraumforschung und –Entwicklung, Urbankritische Infrastruktur und viele weitere.

Welche weiteren Vorteile bietet das KMU-Instrument für Sie?

Die Teilnahme an dem KMU-Instrument des Horizont 2020 Förderprogramms erhöht die Bekanntheit auf einem europäischen Niveau, was wiederum zu einer erhöhten Auftragslage führen kann. Zusätzlich zu der finanziellen Förderung erhalten die Teilnehmer weiteres betriebswirtschaftliches und Management-Coaching. Auch wird Unterstützung für die nachfolgende Finanzierung geboten sowie Zugang zu wichtigen Netzwerken.

Wichtige Informationen zu Horizon 2020 KMU

Das KMU-Instrument des Horizont 2020 Förderprogramms beinhaltet auch die indirekte Unterstützung von KMUs mittels zugeschneiderten Dienstleistungen und Projekten (zum Beispiel das IPR-Management, Innovation Management Kapazitätbildung, etc.). Aber auch das Vermitteln von Kontakten zählt zur indirekten Förderung durch das KMU-Instrument von Horizon 2020.
Alle Projekte werden nach jeder Phase evaluiert. Das soll dazu führen, dass nur die aussichtsreichsten Projekte weiterhin unterstützt werden. Die Feedbacks sind standardisiert. Es ist nicht möglich, das endgültige Ergebnis zu verhandeln. Auch darf pro Unternehmen nur ein Antrag gestellt werden, auch wenn es mehrere Projekte in verschiedenen Entwicklungsphasen unterhält.

Es müssen allerdings nicht sämtliche Phasen durchlaufen werden. Ein Unternehmen kann sich ebenfalls für die Förderung bewerben, wenn sein Projekt sich bereits in der zweiten Phase, der Entwicklung eines Prototyps, befindet. Allerdings muss dabei nachgewiesen werden, dass das Unternehmen die gleichen Kriterien erfüllt wie Projekte, die in Phase 1 gefördert wurden. Dies verweist auf den hohen Wettbewerbscharakter des Förderprogramms. Wichtigstes Zielkriterium für Unternehmen, die sich für Horizont 2020 interessieren, ist die Anwendbarkeit der Forschung und Entwicklung. Die Evaluationskriterien sind wie folgt:

• Möglicher wirtschaftlicher Einfluss
• Herausragende Innovation
• Potential für Kommerzialisierung
• Besteht Potenzial, die festgesetzten Ziele zu erreichen

Die Fortführung der Evaluation kann gestoppt werden, wenn ein vorgelagertes Kriterium nicht erfüllt wird, so zum Beispiel der voraussichtliche wirtschaftliche Einfluss.

Interesse? Horizon 2020 KMU Beratung

DORUCON – DR. RUPP CONSULTING GmbH ist für die Innovationsberatung im Programm go-innovativ vom Bundeswirtschaftsministerium autorisiert. Wir beraten Sie gerne bei der Antragstellung bei Horizon 2020. Als autorisiertes Beratungsunternehmen können wir Ihnen für die Beratung in Horizon 2020 Innovationsgutscheine ausstellen, die einen Teil unserer Kosten übernehmen.
Wir bieten einen Full-Service an. Das bedeutet, wir entlasten Sie maximal bei der Antragstellung und Abwicklung. Nutzen Sie unseren Fördercheck, um eine kostenfreie Ersteinschätzung zu erhalten.

Ist das KMU Instrument Horizon 2020 doch vielleicht nichts für Sie? Wir unterstützten Sie mit Rat und Tat auch bei anderen Förderanträgen. Wir sind spezialisiert auf Fördermittel und Beratung für Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Technologie und Innovation. Mehr Informationen über weitere Dienstleistungen finden Sie hier unter Innovationsberatung und Technologieförderung. Oder wenden Sie sich einfach an unsere Kontaktseite.

This post is also available in: enEN

Ihre Vorteile im Überblick

  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung
  • Maximale Erfolgsquote
  • Vom BMWi im Programm go-inno autorisiert
  • TÜV zertifiziert

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Referenzen

DORUCON - DR. RUPP CONSULTING
5.0
Based on 8 reviews
powered by Google
Max You
Max You
07:18 27 Sep 19
Tolles Team und immer ansprechbar. Wir haben schon mehrere Projekte erfolgreich umgesetzt und sind uns sicher, dass noch weitere folgen werden.
Antonio Sanchez
Antonio Sanchez
07:40 14 Mar 19
Kompetenter Partner, schnelle & einfache Kommunikation - jederzeit zu empfehlen.
Ich bin ein Berliner
Ich bin ein Berliner
08:43 21 Aug 18
Super Unterstützung bei der Finanzierung von Innovativen Ideen. Die unkomplizierte Zusammenarbeit macht Spaß.
Philip Schürings
Philip Schürings
13:35 01 Feb 16
LUFTTRANSPORTSYSTEME - Eine revolutionäre Technologie auf dem WEG! Wir konnten mit Hilfe der äußerst kompetenten Beratung des Unternehmens DORUCON ein Projekt realisieren, das uns jetzt einen Hochgeschwindigkeitstransport für Folien, Papier, Kartonagen, Eriketten etc. zu realisieren. Auf einem Luftpolster kann ,ohne teure Hallenfläche zu benutzen, hoch über den Köpfen der hochinnovative Zwischen- oder Endtransport erfolgen. Um jetzt das System noch am Markt einzuführen, werden jetzt weitere Impulse von DORUCON in die Tat umgesetzt. Für ein mittelständisches Unternehmen können wir nur noch einmal betonen, wie wichtige derartige Unterstützungen zur Sicherung der Kompetenz und zum Ausbau des Portfolios sind! Wir würden jederzeit ein ähnliches Projekt wieder durchführen und können die Qualität der Beratung nur immer wieder unterstreichen! O. Schürings (Unternehmensleitung Ph-MECHANIK, Aachen)
Achim Dräger
Achim Dräger
15:36 19 Nov 15
Dorucon hat uns bei der Beantragung einer Innovationsförderung unterstützt. Von der ersten Beratung bis zum Abschluss hat uns Herr Dr. Rupp und sein Team sehr professionell durch alle Schritte begleitet und uns den Papierkram / Anträge und sogar Behördengänge abgenommen. Aus eigenem Antrieb wäre wahrscheinlich im Arbeitsalttag untergegangen. Vielen Dank!
Alle Rezensionen anzeigen

Qualität ist uns wichtig

ZIM ZIM
go-inno TÜV IBFW Offensive Mittelstand Offensive Mittelstand KMU Rupp KMU Berater
Autoregion
bioplus logo