Kooperation mit Costa Rica gefördert

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert nun die Wissenschaftlich-Technologische Zusammenarbeit (WTZ) mit Costa Rica.

Mit der Bekanntmachung Ende Juni 2017, hat das BMBF die Wissenschaftlich-Technologische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Costa Rica angestoßen. Ziel dieser Maßnahme ist eine internationale Kooperation mit Costa Rica zu ermöglichen und zu unterstützen. Gefördert wird eine „projektbezogene Mobilität“. Dabei sollen gemeinschaftliche FuE-Projekte zwischen deutschen und costa-ricanischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen unterstützt werden. Besonders der Wissens- und Erfahrungsaustausch stehen hier im Vordergrund.

Die Förderung fokusiert sich auf den Personalaustausch, die Koordination von bilateraler Zusammenarbeit und das Organisieren von projektbezogenen Veranstaltungen. Dabei werden die folgenden Projekt-Schwerpunkte unterstützt:

  • Materialforschung und Nanotechnologie
  • Lebenswissenschaften, Bioökonomie und Biotechnologie
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Umweltforschung und nachhaltige Energiesysteme

Dabei sollten die Projekte die folgenden Ziele verfolgen:

  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • wissenschaftlicher Austausch mit Costa Rica
  • bilaterale Vernetzung in den Projektschwerpunkten
  • Vorbereitung von Folgeaktivitäten in anderen Förderprogrammen
  • Informationsaustausch zwischen den Partnern

Antragsberechtigt sind Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Unternehmen mit einer Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland haben und insbesondere KMUs. Ein oder mehrere deutsche Antragssteller haben gemeinschaftlich mit einem oder mehreren costa-ricanischen Partner eine Projektskizze einzureichen. Voraussetzung für die Antragsstellung ist eine gesicherte Projektfinanzierung. Dabei sind Projekte mit einem Potenzial für eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit besonders attraktiv für den Fördermittelgeber.

Die Unterstützung stellt dabei einen nicht rückzahlbaren Zuschuss dar und kann mit bis zu 100.000€ pro Projekt bewilligt werden.

Möchten Sie eine solche Kooperation durchführen? Wir helfen Ihnen bei der Antragsstellung und beraten Sie auch bei weiteren Fördermöglichkeiten. Rufen Sie uns einfach an! Oder füllen Sie unseren kostenlosten Fördercheck durch. Weitere Informationen zu der WTZ mit Costa Rica finden Sie hier.