Forschungszulage Beratung

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Beratung liegt auf der Forschungszulage. Wir begleiten Sie sowohl bei der Auswahl der passenden Förderung, der Projektevaluation als auch während des Bescheinigungsverfahrens und bei der Beantragung der Fördermittel.

Mit der Forschungszulage steht Unternehmen eine weitere Förderung für Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Neben den direkten Förderprogrammen, wie beispielsweise ZIM, können Unternehmen mit der neuen Förderung 25 Prozent der Aufwendungen für FuE-Personalkosten vom Finanzamt erstattet bekommen.

Ablauf der Forschungszulage Beratung

Projektprüfung

Im Rahmen unserer Beratung prüfen wir, für welche Fördermittel Ihre Projekte geeignet sind. Mit unserem kostenfreien Fördercheck bekommen sie zeitnah unsere Einschätzung, ob Ihre FuE-Vorhaben die Voraussetzungen für die Forschungszulage erfüllt. In unserem persönlichen Beratungsgespräch prüfen wir somit unter anderem folgende Fragen:

  • Ist das FuE-Projekt in Planung, in der Umsetzung oder auch bereits abgeschlossen?
  • Benötigt das FuE-Vorhaben Vorlaufzeit oder ist der Start flexibel?
  • Wurde das Projekt bereits durch andere Förderprogramme unterstützt?
  • Wurde das Projekt in anderen Förderprogrammen abgelehnt?
  • Welche Projektförderungen kommen in Frage, welche sind bereits auszuschließen?

Antrag auf Forschungszulage / Bescheinigungsverfahren

Der Antrag ist zweistufig aufgebaut:

  1. Bescheinigung Forschungszulage:
    Die Bescheinigungsstelle prüft Projekte auf ihren Innovationsgehalt und stellt dann, bei positiver Bewertung, den Nachweis der Forschungstätigkeit aus.
  2. Beantragung beim Finanzamt:
    Mit der Bescheinigung kann anschließend die Förderung beantragt werden. Der Antrag wird somit beim zuständigen Finanzamt eingereicht. Dieses bestimmt die Förderhöhe und übernimmt dann die steuerliche Rückzahlung.

Antragsstellung – so geht’s!

Forschungszulage Antragstellung - Eine Beratung mit Erfolg

Antragstellung im Full Service

Neben der Projektprüfung bieten wir Ihnen ebenfalls die Antragstellung an. Im Full-Service erstellen wir Ihren Antrag. Das bedeutet, sie haben keinerlei Aufwand, weder beim Antrag der Bescheinigung bei der Bescheinigungsstelle, noch beim Antrag beim Finanzamt. Wir bereiten die Unterlagen für Ihren Antrag für Sie zur Unterschrift vor und übernehmen anschließend die Einreichung bei der Bescheinigungsstelle und beim Finanzamt. Außerdem betreuen wir Sie bei Rückfragen der beiden Prüfstellen.

Forschungszulage Beratung – Beispiel

Forschungszulage Beratung - So sieht eine Beratung aus. DORUCON

Forschungszulage oder Projektförderung – DORUCON berät Sie in jedem Fall

Vorteile unserer Beratung

Fördermöglichkeiten gibt es viele – doch welche davon sind am besten für Ihre Forschung und Entwicklung geeignet und entsprechen Ihren Bedürfnissen? Wir erarbeiten Ihnen Ihr Förderkonzept so, dass Sie eine maximal mögliche Förderung erreichen.

Vergleich: Forschungszulage - Projektförderung

ForschungszulageProjektförderung
Fördert PersonalkostenFördert Personalkosten, zusätzlich Gemein- und Materialkosten
Geringe FörderquoteHohe Förderquoten
Projekt muss vorfinanziert werdenMittel stehen im Projekt zur Verfügung
kurz- bis mittelfristige Planunglängerfristige Planung
flexibler ProjektstartProjektstart an Bewilligung gebunden
Themen- und branchenoffenThemen- und branchenoffen
Rechtsanspruch (Forschungszulagengesetz FZulG)kein Rechtsanspruch

Fallbeispiel: Forschungszulage vs. ZIM Förderung

Angenommen ein Saarbrücker Unternehmen, das rund 10 Mitarbeiter beschäftigt, plant ein neues FuE-Projekt. Es führt das Projekt ohne Kooperationspartner durch, beauftragt jedoch einen externen Dienstleister für eine spezifische Entwicklung mit einem Forschungsauftrag. Für die Personalkosten (Arbeitnehmerbrutto) plant es 200.000 Euro an Aufwendungen ein, der Unterauftrag bindet zudem 30.000 Euro an Forschungsausgaben.

FzlgZIM
Personalkosten200.000€200.000€
Sozialabgaben46.000€
Gemeinkosten200.000€
Unterauftrag18.000€30.000€
Zuwendungsfähige Kosten264.000€430.000€
Fördersatz25%45%
Fördersumme66.000€193.500€

Hinweis: Das Beispiel ist vereinfacht.

Es zeigt sich also: für kleine Unternehmen ist die ZIM Förderung deutlich attraktiver. Für größere Unternehmen ist die Forschungszulage jedoch ein interessantes Instrument, um Forschungsausgaben von Entwicklungsvorhaben zu finanzieren.

Ihr maßgeschneidertes Förderkonzept

Wir erarbeiten daher für Sie ein maßgeschneidertes Förderkonzept und finden die bestmögliche Förderung für Ihre Entwicklungsvorhaben. Ob Forschungszulage, ZIM oder andere Fördermittel – Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung als Innovationsberater und aus der Technologieförderung.

Beratung und Kontakt

Sichern Sie sich Ihren Termin – egal ob telefonische Beratung, inhouse Beratung oder Webkonferenz – eine Erstberatung ist bei uns stets kostenfrei.

Weitere Infos zur Forschungszulage

Weitere Infos zur Steuerlichen Forschungsförderung – hier finden Sie mehr!

Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Förderung – Besuchen Sie unser FAQ!

Unser Fördercheck gibt ihnen schnell und einfach Auskunft über mögliche Fördermittel. Jetzt ausfüllen!

Ihre Vorteile im Überblick

  • Mehr als 10 Jahre Erfahrung
  • Maximale Erfolgsquote
  • Vom BMWi im Programm go-inno autorisiert
  • TÜV zertifiziert

Newsletter

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Qualität ist uns wichtig