ZIM-Beratung

Eine Spezialisierung unserer Beratungstätigkeit ist die ZIM-Beratung. Als ZIM-Berater können wir bisher eine maximale Erfolgsquote bei der Antragstellung im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand des BMWi vorweisen. Gerne geben wir Ihnen kostenfrei zu Ihren Erfolgschancen Auskunft.

Schaubild zum zeitlichen Ablauf einer ZIM Beratung mit Arbeitsschritten und Involvierung aller Parteien.
Schematische Darstellung einer ZIM-Beratung mit Beteiligungsanteil der einzelnen Parteien während des Prozesses.

Projektprüfung Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand

Wir beraten Sie dazu, ob Ihr Projekt für einen ZIM-Antrag geeignet ist. Dazu können Sie unseren kostenfreien Fördercheck nutzen. Sie bekommen dann von uns eine schnelle Einschätzung, ob Ihr Vorhaben für eine ZIM Förderung geeignet ist. Wenn das Innovationsprojekt aus unserer Sicht geeignet ist, bieten wir Ihnen die erfolgsbasierte Antragstellung an. Gerne beraten wir Sie auch dazu, welche Anforderungen an Ihr Projekt gestellt werden, damit es in ZIM gefördert wird.

Inhalt der ZIM-Beratung

Neben der ZIM-Beratung, also der Prüfung Ihres Projekts auf Eignung für einen ZIM Antrag, bieten wir Ihnen die Antragstellung ebenfalls an. Dabei erstellen wir für Sie im Full-Service Ihren ZIM-Antrag. Das bedeutet, dass Sie praktisch keine Arbeit mit der Beantragung im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand haben, weil wir diese Arbeit für Sie übernehmen. Sie bekommen die Unterlagen zur Unterschrift von uns vorbereitet. Wir betreuen Sie bei Rückfragen der Projektträger. In der Abwicklung helfen wir Ihnen beim Projektcontrolling und der Steuerung, wenn Sie das wünschen.

Was ist Ihr Nutzen, mit DORUCON als ZIM-Berater zu arbeiten?

Sie profitieren vielfältig von unserer Erfahrung und unserem Netzwerk, unserer Zusammenarbeit mit dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und unseren TÜV-geprüften Prozessen:

  1. Maximaler Erfolg
  2. Full-Service, das bedeutet:
    a. komplette Antragstellung und Projektbegleitung
    b. volle Entlastung, d.h. Sie können sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren
  3. Wir arbeiten erfolgsbasiert in der ZIM Antragstellung.
  4. Wir suchen für Sie passende Projektpartner mit ergänzenden Technologien, falls diese benötigt werden.
  5. Für Erfinder: Wir bringen Sie mit Firmen zusammen, die Ihre Idee umsetzen können.

 

Referenzen ZIM-Beratung

Wir beraten Unternehmen in ganz Deutschland.

Ein kleiner Auszug unserer Kunden:

  • Hydraulikhersteller in Hamburg
  • Elektrotechnikunternehmen in NRW
  • IT-Unternehmen im Saarland
  • Maschinenbauunternehmen in NRW
  • Landmaschinenbauer in Baden-Württemberg
  • Metallverarbeiter in Baden-Württemberg
  • Konsortium im Bereich Erneuerbare Energien in Berlin/Brandenburg
  • Zahlreiche Forschungseinrichtungen wie z.B. Fraunhofer-Institute
  • Technische Universitäten und Fachhochschulen

 

Fallstudie ZIM-Förderung

In der folgenden Abbildung ist vereinfacht dargestellt, wie sich ein erfolgreicher ZIM-Antrag auf Ihr Forschungs- und Entwicklungsprojekt auswirkt. Sie können  – vereinfacht gerechnet – je nach Situation eine 100%ige Förderung, bezogen auf die Personalkosten, erhalten.

ZIM Beratung: Spanne der möglichen Zuschüsse

Auch beraten wir Sie gerne zu weiteren Technologieförderungen und Forschungs- und Entwicklungsförderung.

ZIM-Netzwerke

Zusätzlich zur Beratung zu ZIM-Projekten bieten wir auch das Management Ihres ZIM-Netzwerkes an. Wir übernehmen die gesamten Managementaufgaben des Forschungsnetzwerkes und Sie können sich einzig und allein auf die Forschung und Entwicklung Ihres Projektes konzentrieren. Diese Leistung wird ebenfalls vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördert.

Haben Sie Interesse an einem Forschungsnetzwerk teilzunehmen, kümmern wir uns gerne für Sie um die Regelungen, die es zu beachten gilt. So muss ein Forschungsnetzwerk aus mindestens sechs kleinen und mittleren Unternehmen bestehen. Weitere Forschungsinstitutionen und/oder große Unternehmen können ebenfalls teilnehmen. Die Förderung ist technologie- und branchenoffen, daher gibt es hier keine Einschränkungen.

Gefördert werden die teilnehmenden Unternehmen direkt, aber auch indirekt werden die Teilnehmer unterstützt. Dies wird erreicht, indem die erbrachten Netzwerkmanagementdienstleistungen direkt an das Managementunternehmen entrichtet werden. Daher reduzieren sich die Kosten für die Netzwerkteilnehmer.

Die Förderung stellt eine Teilunterstützung dar, daher müssen die Teilnehmer auch einen Eigenanteil tragen.

Das jeweilige Netzwerkmanagementunternehmen ist für die Antragsstellung zuständig und auch für sämtliche Korrespondenz mit dem zuständigen Projektträger. Hierbei wird kein Unternehmen aus dem Netzwerk ausgewählt, welches diese Aufgaben übernimmt, sondern ein externes Unternehmen wird mit dem Management des Netzwerkes beauftragt.

Ein solches durch ZIM gefördertes Netzwerk, welches wir betreuen, ist PerzPektive. Genaue Details zu diesem Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk finden Sie auf der Homepage von PerzPektive.

BMWi_ZIM_Zentrales_Innovationsprogramm_Mittelstand ZIM_dorucon_förderung

Für weitere Informationen zur ZIM-Förderung, kontaktieren Sie uns oder lesen Sie mehr rund um das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand.

Kostenloser Fördercheck
Jetzt ausfüllen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung
  • Maximale Erfolgsquote
  • Vom BMWi im Programm go-inno autorisiert
  • TÜV zertifiziert

Referenzen

  • Ich wüsste nicht, was hätte besser laufen sollen.
    Gerd Schorn, GF, Fa. Erlmann
  • Wir werden Sie weiter empfehlen.
    Manfred Reimann, GF, Fa. RS Schwarze

  • Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

    Qualität ist uns wichtig

    ZIM ZIM
    go-inno TÜV Offensive Mittelstand Offensive Mittelstand KMU Rupp KMU Berater
    Autoregion
    Show Buttons
    Hide Buttons