ZIM-International Kanada

Das BMWi veröffentlichte zum sechsten Male die Ausschreibung ZIM-International Kanada. Dies ermöglicht somit deutschen und kanadischen Unternehmen ihre Förderanträge bis zum 29.11.2019 einzureichen.

ZIM-International Kanada_DORUCON

ZIM-International Kanada – Kurz und Knapp

  • Abgabefrist: 29. November 2019
DeutschlandKanada
FörderprogrammZentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)Research Assistance Program (IRAP)
Projektträger AiFProjekt GmbH (ZIM) National Research Council Canada (NRC)
Förderfähigmindestens ein KMU
Forschungseinrichtungen
mindestens ein KMU
Registrierung als Kunde des NRC-IRAP
Fördersatzbis zu 10% erhöhter ZIM-Fördersatz – mehr dazubis zu 50% der förderfähigen Projektkosten, maximal 600.000 $
Förderungnicht rückzahlbarer Zuschussk.A.

Welche Projekte werden bei ZIM-International Kanada gefördert?

Die Entwicklung marktreifer und wettbewerbsführender Innovationen steht hier im Fokus. Ob Produkte, Lösungen oder Prozesse – aus allen Technologie- und Anwendungsbereichen können Anträge eingereicht werden. Voraussetzung für eine Förderung ist die Erzielung von Mehrwerten für alle Teilnehmer durch das Projekt. Innerhalb von zwei Jahren sollte die Projektarbeit abgeschlossen sein, jedoch kann die Laufzeit ggf. um ein Jahr verlängert werden.

Wie verläuft das Antragsverfahren bei ZIM Kanada?

WICHTIG: Jeder Projektpartner muss sich vor Antragstellung mit seiner lokalen Förderagentur in Verbindung setzen, um abzuklären, ob ihre Förderanträge im Rahmen dieser Ausschreibung förderfähig sind.

Projektskizzen und Kooperationsvertrag

Expression of Interest-Kanada

Bis zum Stichtag 20.09.2019 müssen kanadische Projektpartner eine Expression of Interest Application Form to NRC-IRAP einreichen. Das Formular wird von der NRC IRAP zur Verfügung gestellt und muss über einen Industrial Technology Advisor (ITA) angefordert werden. Kanadische antragstellende Unternehmen müssen als IRAP-Client registriert sein. Weitere Informationen zur Registrierung als IRC-Client finden sie hier unter Punkt 3.1.

ZIM-Projektskizze-Deutschland

Antragsteller aus Deutschland können optional bis zum Stichtag 18.10.2019 ihre Projektskizze einreichen.

Gemeinsamer Projektvorschlag des deutsch-kanadischen Konsortiums

Zum Stischtag 29.11.2019 müssen die folgenden Dokumente beim deutschen Projektträger AiF Projekt GmbH und beim kanadischen Projektträger NRC IRAP per Email eingereicht werden:

  • Gemeinsamer Projektvorschlag der Partner in englischer Sprache, von allen Projektpartnern rechtsgültig unterschrieben
  • Entwurf des Kooperationsvertrags in englischer Sprache (nicht unterschrieben)

Weiterführende Informationen hierzu entnehmen sie bitte der offiziellen Ausschreibung.

Nationale Förderanträge in Kanada und Deutschland

Das NRC IRAP Projektskizzenformular wird durch die NRC IRAP zur Verfügung gestellt. Berechtigte kanadische Teilnehmer sollten dieses in Adobe Acrobat ausfüllen und über die Schaltfläche „Absenden“ einreichen.

Für jeden deutschen Partner muss ein ausgefülltes nationales ZIM-Projektantragsformular per Post eingereicht werden. Zusätzlich muss beim Förderträger eine deutsche Arbeitsübersetzung des Kooperationsvertrages übersendet werden.
Weitere Informationen zum ZIM-Antrag finden Sie hier.

Wie sind die Fristen?

Veröffentlichung der Ausschreibung am04.07.2019
Expression of Interest Application Form to NRC-IRAP für kanadische Teilnehmer

20.09.2019
Stichtag Projektskizze ZIM für deutsche Teilnehmer18.10.2019
Ende der Ausschreibung / Abgabefrist
Alle Förderanträge und die entsprechenden Anlagen müssen ordnungsgemäß vor der Abgabefrist bei den entsprechenden Projektträgern eingehen.
29.11.2019

Weiterführende Informationen:

Sie brauchen Hilfe zur Antragsstellung?

Vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenfreien Beratungstermin! Wir helfen gerne weiter.

Weitere Informationen zu ZIM-International Kanada sowie alle Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier.