Veranstaltung „bioPLUS Life Sciences im Gespräch“ mit Buchvorstellung am Do., 9. März 2017

 

bioPLUS-Netzwerk Logo

Am 9. März 2017 findet in Frankfurt am Main die Auftaktveranstaltung des bioPLUS-Netzwerks 2017 statt. Im historischen Ambiente der Villa Metzler erwarten die Gäste Vorträge zu aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen in der Life-Science-Branche. Weitere Programmpunkte sind die Vorstellung des neuen Jahrbuchs Life-Sciences 2016/17 sowie die Möglichkeit zu individuellen Expertengesprächen.

Veranstaltungsinhalte

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen:

Ab 16 Uhr besteht die Möglichkeit zu Expertengesprächen. Als Ansprechpartner sind die beiden Referenten und die Partner des bioPLUS-Kompetenznetzwerks vor Ort. Gäste können ihre individuellen Fragen in den folgenden Bereichen den Experten stellen:

  • Patent- und Lizenzrecht
  • Finanzierung
  • Bilanzierung
  • Fördermittel
  • Steuern
  • Finanzierung
  • Transaktionen
  • Strategie und Innovation
  • klinische Studien

Ab 17:30 beginnt die Registrierung und der Empfang zur Abendveranstaltung mit Buchvorstellung, Vorträgen und anschließendem Austausch bei Buffet und Wein.

Referenten

Als Referenten konnten Dr. Jon Turner und Prof. Dr. Heiko von der Leyen gewonnen werden.

Dr. Jon Turner, Portus

 

Dr. Jon Turner ist Senior Partner bei Portus Corporate Finance. Neben langjährigen Erfahrungen in verschiedenen internationalen Pharmaunternehmen war Herr Dr. Turner u.a. als Managing Director einer Beteiligungsgesellschaft tätig. Seine besondere Expertise liegt im Bereich Business Development. Er studierte Pharmakologie und Physiologie in St. Andrews. Er wird bei der Veranstaltung einen Vortrag zu „Biotech-Pharma Deals and Dealmaking“ halten.

 

Prof. Dr. Heiko von der Leyen

Prof. Dr. Heiko von der Leyen ist Geschäftsführer des Hannover Clinical Trial Center sowie Professor an der Medizinischen Hochschule Hannover. Daneben ist er Fakultätsmitglied der Stanford University. Prof. von der Leyen verfügt neben langjähriger Erfahrung in der akademischen Forschung über vielfältige Erfahrungen in Managementpositionen in der Biotech‐Industrie. Er studierte Medizin in Hamburg, Hannover und Stanford. Er wird über „Regulatorische Herausforderungen für Pharma, Medtech und Biotech“ referieren.

 

Agenda der Auftaktveranstaltung bioPLUS im Überblick

16 Uhr Möglichkeit zu Gesprächen mit Experten der Bereiche Patent-und Lizenzrecht, Finanzierung, Bilanzierung, Fördermittel, Steuern, Finanzierung, Transaktionen, Strategie und Innovation sowie klinische Studien
17:30 Uhr Registrierung und Empfang
18:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Jahrbuches

„Life Sciences 2016/17“

18:15 Uhr Biotech-Pharma Deals and Dealmaking

Dr. Jon Turner, Senior Partner Portus Corporate Finance

18:45 Uhr Regulatorische Herausforderungen für Pharma, Medtech und Biotech

Prof. Dr. Heiko von der Leyen, Geschäftsführer Hannover Clinical Trial Center

Im Anschluss Austausch/Networking bei Buffet und Wein

 

 

Organisatorisches & Anmeldung

Datum: Donnerstag, 19. März 2017

Ort: Villa Metzler, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt/Main

Wir bitten Sie, sich per E-Mail an info@dorucon.de für die Veranstaltung anzumelden. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an einem Vorgespräch ab 16 Uhr interessiert sind und welches Thema für Sie relevant ist (die Kapazität ist begrenzt).

 

Anreise/Parkmöglichkeiten

Die Veranstaltung findet in der Villa Metzler, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt/Main, statt. Die Villa Metzler befindet sich direkt am Museumsufer in Frankfurt Sachsenhausen. Vom Schaumainkai (Uferstraße) kommend erreichen Sie den Haupteingang der klassizistischen Villa über den Zugang durch das gusseiserne Tor. Das nächstgelegene Parkhaus „Alt- Sachsenhausen“ in der Walter-Kolb-Str. 16 ist nur wenige Gehminuten entfernt.

 

Über die Veranstaltungsreihe „Life Sciences im Gespräch“

Die Veranstaltung wird vom bioPLUS-Kompetenznetzwerk (Portus Corporate Finance, Weitnauer Rechtsanwälte, GULDE & PARTNER Patent- und Rechtsanwaltskanzlei, UHY Deutschland AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, DORUCON DR. RUPP CONSULTING GmbH) getragen. Life Sciences im Gespräch richtet sich an Unternehmen mit einem inhaltlichen Fokus auf Life-Sciences-Themen, aber auch an Gründer, die in diesem Bereich Fuß fassen wollen.

 

Über das bioPLUS-Kompetenznetzwerk

Die Veranstaltung wird vom Kompetenznetzwerk bioPLUS organisiert. Das Netzwerk besteht aus den Unternehmen Portus Corporate Finance, Weitnauer Rechtsanwälte, GULDE & PARTNER Patent- und Rechtsanwaltskanzlei, UHY Deutschland AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie DORUCON DR. RUPP CONSULTING GmbH. Seine Mitglieder beschäftigen sich gemeinsam mit aktuellen Herausforderungen und Trends in der Biotechnologie-, Pharma- und Medizinbranche. Ihre Kompetenzfelder umfassen Patent- und Lizenzrecht, Finanzierung, Bilanzierung, die Beantragung von Fördermitteln, Steuern, Finanzierung, Strategie und Innovation, Transaktionen sowie klinische Studien.  Die Ergebnisse dieser Arbeit werden einmal jährlich in Buchform publiziert.

 

Sie haben Fragen zur Veranstaltung? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie!