ZIM Budget erhöht auf 633 Mio. Euro

Für das Haushaltsjahr 2021 erhöht das Bundeswirtschaftsministerium das Budget der ZIM Förderung auf 633 Millionen Euro. Mit Hilfe der ZIM Zuschüsse können KMU somit die Risiken ihrer Entwicklungsvorhaben minimieren.

Erhöhung des Budgets – ZIM stärkt Unternehmen in der Krise

ZIM Zuschüsse: Budget erhöht für 2021

Mit ZIM und der wesentlichen Budget Erhöhung für das Haushaltsjahr 2021 wirken den gegenwertigen wirtschaftlichen Herausforderungen entgegen. Mit ZIM können kleine und mittelständische Unternehmen auch in Zeiten der Krise die (finanziellen) Risiken von Forschung und Entwicklung stemmen.

Für das laufende Jahr 2020 sind die Mittel bereits aufgebraucht. Demnach werden bis Jahresende keine Bewilligungen mehr ausgesprochen. Dennoch können weiterhin Anträge eingereicht werden. Diese werden dann im neuen Jahr begutachtet und bewilligt.

Die ZIM Förderung fördert KMU bis zu 500 Mitarbeitern und seit Neuauflage der Richtlinie auch Unternehmen bis 1.000 Mitarbeitern, sofern sie mit einem KMU kooperieren.

Ziele der ZIM Förderung

Mit Hilfe des erhöhten ZIM Budgets stärkt das BMWi die Innovationskraft sowie die FuE-Tätigkeiten kleiner und mittelständischer Unternehmen. Neben Einzelprojekten fördert ZIM auch Kooperationen. Diese sind von zentraler Bedeutung und profitieren deswegen auch von erhöhten Zuschüssen. Durch die Kooperation, auch mit ausländischen Partnern, wird der Wissens- und Technologietransfer gestärkt und es eröffnen sich neue Vertriebskanäle für die Unternehmen. So wird die Wettbewerbsfähigkeit des Deutschen Mittelstands nachhaltig gestützt.

Mit Hilfe von Beratung ZIM Fördergelder sichern

In unserer ZIM Beratung klären wir, ob Ihr FuE-Projekt die Voraussetzungen für einen ZIM Antrag erfüllt. Außerdem bieten wir Ihnen an, Ihr Projekt vollumfänglich zu begleiten. Das beinhaltet unter anderem:

  • Projektevaluation
  • Projektaufnahme & Antragsredaktion
  • Bewilligung & Abwicklung
  • Projektcontrolling

Wir arbeiten zudem erfolgsbasiert. Erst mit der Bewilligung Ihrer ZIM Zuschüsse erhalten wir unser Honorar.

Neben der ZIM Förderung gibt es weitere, profitable Förderprogramme, die die Innovationskraft des Unternehmens sichern:

Die Forschungszulage kann rückwirkend beantragt werden – so können sie auch im Jahr 2020 abgeschlossene Projekte noch im nächsten Jahr finanzieren.

Die IGP Innovationsförderung fördert zudem nicht-technische Innovationen.

Welches Programm für Sie geeignet ist, ermitteln wir in unserem kostenfreien Fördercheck. Einfach ausfüllen!