ZIM Interview: Wachstumstreiber nach Corona-Krise

Neue ZIM Richtlinie – neue Chancen: Im ZIM Interview mit den KMU-Beratern (Bundesverband freier Berater e.V.) erklärt Dr. Jörg Rupp die Chancen, die ZIM Projekte während der Krisenzeit bieten.

ZIM Projekte Corona Krise DORUCON

Neue Richtlinie – neue Chancen

Mit Hilfe von ZIM können Unternehmen freigesetzte Kapazitäten nutzen und neue oder auch liegengebliebene Projekte anstoßen. Bereits die Finanzkrise 2009 hat es gezeigt: ZIM ist eine gute Möglichkeit, mit neuen Produkten oder Ideen gestärkt aus der Krise hervorzugehen, so Rupp.

Die neue ZIM Förderung

Grundsätzlich werden mit Hilfe von ZIM zwischen 50 und 120 Prozent der Gehaltskosten übernommen. Mit der neuen Richtlinie kamen weitere Verbesserungen hinzu, beispielsweise höhere Fördersätze. Außerdem sind Durchführbarkeitsstudien förderbar, was unter anderem Start-Ups entgegenkommt.

Das ZIM Interview ZIM Projekte: Wachstumstreiber nach Corona-Krise zum nachlesen

Online: ZIM Projekte – Wachstumstreiber nach Corona Krise

Zum Download: ZIM Projekte – Wachstumstreiber nach Corona Krise